Aktuelles aus der Zebraklasse

29.06.2020

20200626_113656

 

31.05.2020

Hallo ihr lieben Zebras, hallo liebe Eltern der 1b               ,

in der nächsten Woche werdet ihr euch mit den Buchstabenverbindungen Sp, sp und St, st beschäftigen. Da passt es richtig gut, noch einmal auf das Projekt: Klaro - die Klasse 2000 aufmerksam zu machen. Sp wie Sport, Sport gleich Bewegung und Bewegung tut gut!

Die Klasse 2000 ist ein Projekt, welches auf spielerischer Art und Weise den Kindern zeigt, was ihnen guttut. Deshalb unterstützt dieses Projekt Kinder auch beim erfolgreichen Lernen. Es wird vom hiesigen Lions-Club gesponsort (Vielen Dank hierfür!).

Noch gerade vor der Coronaschließung durftet ihr Kinder erstmalig Klaro kennenlernen. Was ihr mit Klaro an diesem Tag erlebt habt, könnt ihr zum einen in der Fotogallerie der Zebras sehen. Dort haben wir einige Fotos eingestellt. Ihr erinnert euch bestimmt sofort wieder. Es hatte euch ja richtig viel Spaß gemacht!

Zum anderen stellen wir einen Link ein, der zu Informationsseiten führt, die zur Verfügung gestellt wurden, damit Sie als Eltern konkrete Einblicke in das bekommen, was Ihre Kinder lernen. Es sind kurzweilige, sehenswerte Videosequenzen - klicken Sie einfach mal hinein!

Und für euch Kinder gibt es einen Link, der führt zu einer interaktiven Seite, auf der ihr einige Spiele zum Thema durchführen könnt. Das macht sicherlich viel Freude. Schaut mal rein, vor allem bei Regenwetter. (Es soll angeblich in der nächsten Wochenmitte regnen.)

So, jetzt wünschen Franz und ich aber erst einmal allen Familien bei dem tollen Wetter heute und in den nächsten Tagen noch frohe Pfingstfeiertage. Und bevor alle nach draußen verschwunden sind ..

... sagen wir noch schnell zu unseren Zebras: Tschüss bis Mittwoch!

 20200528_084802   Wir freuen uns auf euch.

Euer Franz und eure Frau Eltrup     

  

Link zu den Informationsvideos zum  Projekt: Klaro – Klasse 2000     www.klasse2000.de

Link zum Labor zum Projekt Klaro Klasse 2000      www.klaro-labor.de          KLARO-Regenbogen_Pastell


 

 

Im Mai 2020

Hallo ihr lieben Zebras,

Kiana war bei dem schönen Wetter mit ihrer Familie draußen unterwegs und hat in einem Teich besondere Tiere beobachtet. Diese Tiere wollte Kiana euch einmal zeigen. Hierzu hat sie zusammen mit ihren Eltern ein kurzes Video gedreht.

Draussen_am_Teich_von_Kiana null

 

Habt ihr die Tiere erkannt, die Kiana in der Hand hält? Ja, es sind Kaulquappen.

Und wisst ihr auch, was für Tiere Kaulquappen einmal werden? Genau, aus den Kaulquappen werden einmal wunderschöne Frösche.

Vielleicht schickt uns Kiana noch einmal ein Video, wenn die Kaulquappen sich schon weiterentwickelt haben. Wir bleiben gespannt!

Ganz wichtig: Wenn ihr auch irgendwo am Teich seid, nehmt die Tiere nicht mit nach Hause. Die Kaulquappen stehen unter Naturschutz. Ihr dürft sie beobachten, kurz mal auf die Hand nehmen, dann müssen sie aber unbedingt wieder dorthin zurückgegeben werden, wo sie aus den Eiern geschlüpft sind.

Liebe Grüße von Franz und Frau Eltrup

 

 

11.05.2020

In den letzten beiden Wochenplänen haben sich die Zebras zu Hause mit dem Frühling beschäftigt.

Unter anderem haben sie Kresse ausgesät und einen Beobachtungsbogen dazu geführt. Einige tolle Ergebnisse seht ihr hier:

 

Erster Tag: Die Kresse wurde auf feuchter Watte ausgesät.

Kresse_3

Zweiter bzw. dritter Tag: Die Kresse beginnt zu keimen.

Erste kleine Blättchen sind zu sehen.

20200507_123955             Kresse_3b

8.Tag: Die Kresse ist ausgewachsen und kann jetzt abgeschnitten werden.

                       (Bilder von Jonathan)                                                          (Kresse von Benno)   

Kressebider_          Kresse_2          Kresse_von_Benno

 

Gut schmeckt sie im Quark und auf dem Butterbrot!

Kresse_3c       

Guten Appetit! (Bilder von Lia)

 

 

Im Frühling bauen viele Vögel ein Nest und brüten Eier aus.

Hier das Nest von Rotkehlchen und ein geschlüpfter Jungvogel aus dem Garten von Lennart.

Rotkehlchennest     Junges_Rotkehlechen

 

 

19.04.2020

Hallo liebe 1b,

der Hinweis, wie an die entsprechenden Dateien/ Wochenpläne für nächste Woche gelangt werden kann, befindet sich jetzt als E-Mail in unserem IServ E-Mail Konto. Mit diesen Informationen kann man schon heute einen weiteren Elternbrief, den Wochenplan in Mathematik und den in Deutsch einsehen.

Liebe Grüße

Eure Klassenlehrerin

 

 

03.04.2020

Hallo meine Zebras,
ich bin jetzt auch das erste Mal im Antonprogramm unterwegs und lerne es mit euch gemeinsam kennen. Ich hatte die letzten Pins einfach so zum Ausprobieren gesteckt, habe sie aber wieder zurückgenommen. Das heißt, ihr könnt jetzt erst einmal so darin arbeiten und spielen, wie es euch gefällt. Probiert es einfach aus!

Falls nach den Osterferien die Schulen doch noch geschlossen sein sollten, werde ich euch in Absprache mit Frau Lewe Aufgaben festpinnen, die ihr dann auch bearbeiten müsst.


Jetzt wünsche ich euch erst mal schöne Ferien, erholt euch auch zu Hause gut, spielt ganz viel und findet hoffentlich viele bunte Ostereier!


Liebe Grüße
Eure Frau Eltrup  bye

 

28.03.2020


20191211_083058Hallo meine lieben Zebras,
jetzt ist die Schule schon seit zwei Wochen geschlossen. Und wir konnten uns nicht sehen - wie schade. Franz und ich vermissen euch richtig!


Aber ich habe die Zeit genutzt und schon einiges für später vorbereitet. So werden wir uns mit dem Frühjahr und dem Frühling beschäftigen, und darauf freue ich mich schon besonders. m

 


Die Materialien, die ich euch noch habe mitgeben können, solltet ihr ja bis heute fertiggestellt haben. Neues Material kann ich euch schlecht an die Hand geben, deshalb arbeitet im Zebraheft weiter bis zur Seite 76. Damit müsstet ihr noch genügend zu tun haben. Wer schon mehr gemacht hat, darf auch wie bisher in seinem Tempo weiterarbeiten.


Alle Eltern haben von mir nach dem Elternabend einen Informationsbrief zum Antolin - Leseprogramm bekommen (nicht zu verwechseln mit dem Programm Anton). Dort steht unten euer Benutzername und euer Passwort. Mit einigen Kindern habe ich schon im Antolin gearbeitet, mit den anderen wollte ich das noch tun - aber vielleicht könnt ihr die Zeit zu Hause jetzt mit euren Eltern nutzen, um Antolin kennenzulernen. Den meisten Kindern machen die Rätsel viel Spaß und vor allem auch das Punktesammeln. Wichtig ist, dass ihr vorab ein Buch gelesen habt. Pixibücher gehen auch. Versucht es einfach!


Über die Postbox im Antolinprogramm können wir in Kontakt bleiben. Einige Kinder haben mir schon geschrieben. Ihr bekommt dann auch eine Antwort zurück. Ich freue mich schon auf eure Nachrichten!


Und wenn ihr Lust habt, schreibt doch einfach mal unserer Leseoma einen Brief oder malt ihr etwas Aufmunterndes. Sie würde sich sicherlich sehr darüber freuen. Ich habe schon mit ihr telefoniert. Sie hat mir erzählt, wie sehr sie die Freitage mit euch vermisst.


Schickt die Post einfach an die Marienschule Haltern, Stichwort: Leseoma der 1b,            Sixtusstr.22 a, 45721 Haltern am See. Ich leite sie dann für euch weiter.


Schaut ruhig auch mal auf die Seiten der anderen Klassen nach, denn ich konnte dort viele gute Tipps entdecken, die auch für euch interessant sein könnten.


So sollte die Zeit bis wir uns wiedersehen nicht allzu lang werden. Bleibt gesund und munter!
Bis bald und trotz allem:  Frohe Ostern!


Eure Frau Eltrup byeund euer Franz bye
P.S.: Frau Lewe lässt euch auch schön grüßen! bye