Lesen, Schmökern und genießen am Tag des Buches

Ob in der Tagespflege, im Kindergarten, bei der Buchhandlung Kortenkamp oder in der Schule, überall stand das Lesen und das Buch im Mittelpunkt

 

Seit einigen Tagen freuten sich viele Marienkinder auf den heutigen Tag (23.04.2018), den Tag des Buches. Einige Aktionen waren an der Schule schon lange geplant, deshalb stiegt die Aufregung und die Freude am Montagmorgen besonders stark an.

Bei den beiden ersten Klassen standen kurze Geschichten vom Leseraben im Mittelpunkt. Da sie mit den Rätselfragen an einem Wettbewerb teilnehmen werden, bleibt es für die jüngsten Marienkinder weiterhin spannend.

Helme Heine brachte die Kinder des 2.Schuljahres mit dem Buch „Perle“ zum Staunen. Leider war Helme Heine nicht persönlich da, dass wäre natürlich noch viel schöner gewesen, aber das Schmökern in dem Buch und das Malen der wichtigen Ereignisse ließen die Lust auf Bücher  wachsen. Die tolle Schülerbücherei stand daher auch am Tag des Buches im Mittelpunkt und wurde stark frequentiert.

Das 3. Schuljahr hatte sich Besuch eingeladen. Herr Matzner entführte die Kinder wieder in die Fantasiewelt der Bücher. Diesmal ging es um Märchen. Alle Kinder hingen ihm an den Lippen und hörten mit Genuss die Geschichten, die er vorlas und erzählte. Die anderen Drittklässler lasen in ihrer Klassenlektüre und freuten sich beim Basteln von schönen Lesezeichen.

Die Kinder des 4.Schuljahres hatten sich aufgeteilt. Eine Gruppe besuchte die älteren Menschen in der Tagespflege. Diese Gruppe hatte sich die Ballade „Der Erlkönig“ ausgewählt, da sie den alten Leuten bestimmt bekannt ist.

Nachdem sie den „Erlkönig“ mit unterschiedlichen Rollen vorgetragen hatten, sangen sie gemeinsam das alte Maiengedicht/-lied : Komm lieber Mai und mache…  , was sie extra für diesen Tag einstudiert hatten.  

Dies Lied konnten Jung und Alt singen und so war schnell die Brücke zwischen den Generationen hergestellt. Zu dem Lied gestalteten sie dann gemeinsam Karten. Die Kinder waren begeistert, was die älteren Herrschaften so alles zu erzählen hatten und die Älteren staunten über die Fähigkeiten der Jungen. Zum Abschluss wurde noch ein gemeinsames Lied gesungen und dann ging es wieder zurück in die Schule.

Eine andere Gruppe Viertklässler hatten sich im Kindergarten St. Sixtus angemeldet. Sie lasen nach einer musikalischen Begrüßung den Kindern ein Bilderbuch vor, was sie im Vorfeld gut vorbereitet hatten. Überall im Kindergarten konnte man kleine Gruppen entdecken, die aufmerksam der Geschichte folgten und sich mit großen Augen die Bilder anschauten. Die anderen Viertklässler besuchten die Buchhandlung Kortenkamp und stöberten durch die Buchregale. Klappentexte wurden schnell mal gelesen und Bilder sich angesehen.

Zum Schluss nahmen sie die Bücher der Kampagne: "Ich schenk dir ein Buch" mit in die Schule.

Alles in allem war der Tag des Buches wieder mal ein besonderer Tag an der Marienschule. Besonders die Viertklässler haben dabei erkannt, dass es viel Spaß und Freude bringt, wenn man mit Alt und Jung gemeinsam liest, bastelt, malt oder einfach nur genießt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Lesen, Schmökern und genießen am Tag des Buches

Ostergruß

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern der Marienschule sowie deren Eltern und Familien schöne Osterferien und 

FROHE OSTERN heart !

enlightened Fotos von unserem Frühlingsfest gibt es unter:

– Über uns

–> Projekte/Feste

–> Feste

–> Frühlingsfest

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ostergruß

Fußball- und Völkerballturnier

Am Mittwoch, den 14.03.2018 waren die Marienkinder sportlich unterwegs. 

Bei unserem diesjährigen Fußball- und Völkerballturnier traten die Klassen gegeneinander an und kämpften um die Pokale.

Unsere Sieger 2018 heißen:

Klasse 2a Fußball

  

Klasse 2b Völkerball

Gleich zwei Pokale gewann die Klasse 4a für Fußball und Völkerball.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Fußball- und Völkerballturnier

Eismandalas

Die eisige Kälte kommt uns diese Woche sehr gelegen.

Die Kinder der Affenkinder (Klasse 1a) und die Löwenkinder (Klasse 1b) haben nämlich tolle Eismandalas gestaltet und damit den Schulhof und den OGS-Hof verschönert und geschmückt. Je länger der Frost da ist, desto länger bleiben die Eismandalas heile.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Eismandalas

Projektwoche „In und mit dem Rhythmus lernen“

In dieser Woche (22.01-26.01.2018) ist in der Marienschule richtig was los. In unserer Projektwoche "In und mit dem Rhythmus lernen" bekommen wir einen kleinen Einblick in die afrikanische Kultur. Das Trommeln, afrikanische Lieder und Tänze sowie einige Spiele und vieles mehr stehen auf unserem Programm.

Gestern haben alle Kinder selber Trommeln gebaut, die auch bei unserer Präsentation am Donnerstag zum Einsatz kommen.

Alle Eltern sind dazu heartlich eingeladen. Die Präsentation findet am Donnerstag (25.01.2018) von 15-16 Uhr bei uns im Forum statt.

Wir freuen uns auf zwei weitere Projekttage mit Herrn Studer smiley.

Lernen im Rhythmus an der Marienschule

 

Eine ganze Woche stand das Lernen „im und mit dem Rhythmus“ in der Marienschule im Mittelpunkt. Diese Art des Lernens zog sich durch alle Unterrichtsfächer. So wurde im Mathematikunterricht ein Mathe- Trommel-Rap eingeübt und unterschiedliche Rhythmicals genutzt oder im Deutschunterricht Gedichte rhythmisch gesprochen und mit Bewegungen verstärkt und durch das rhythmische Sprechen von Wörtern in die Wortstruktur eingedrungen . Im Sachunterricht nutzten einige Kinder das Rhythmisieren, um die Bundesländer auswendig zu lernen ( Bundesländer- Rap) oder um die Wirkung von Reklame/Werbung zu verdeutlichen. Im Kunstunterricht bauten alle Kinder Röhrentrommeln und verzierten diese sehr fantasievoll. Im Musikunterricht wurden Lieder und Rhythmen einstudiert. Überall hörte man in dieser Woche unterschiedliche Rhythmen. Das Besondere an der Projektwoche war, das  der Musiker Christof Studer täglich eine Stunde mit jedem Jahrgang gearbeitet hat. In dieser Stunde lernten die Kinder neben vielen Rhythmen auch Lieder aus Afrika kennen und wurden in den Trommelgeschichten in das Land mitgenommen. Bereits im November letzten Jahres haben sich die Lehrer mit dem Musiker an einem päd. Tag auf dieses Projekt vorbereitet.

Am Donnerstagnachmittag fand dann die große Präsentation mit Christof Studer statt. Kinder, Eltern und Lehrer gingen auf die rhythmische Reise nach Afrika. Am Freitag präsentierten die Klassen die Ergebnisse der Projektwoche. Erstaunlich war, mit welche tollen Inhalten sich die Kinder beschäftigt hatten und welche erstaunlichen Ergebnisse gezeigt wurden. Das Lernen „im und mit dem Rhythmus“ wird auch zukünftig eine wichtige Rolle im Schulalltag der Marienkinder spielen, denn auf eine lustbetonte , motivierende Weise kann die Konzentrationsfähigkeit, das genau Hinhören/Hinsehen,  die Merkfähigkeit und allgemein die Aufmerksamkeit gefördert werden und somit positiv auf den Unterricht wirken. Das Projekt „Im und mit dem Rhythmus lernen“ konnte an der Marienschule in diesem Umfang nur durch die große finanzielle Unterstützung  durch das Gelsenwasser-Projekt „Von klein auf“  durchgeführt werden.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Projektwoche „In und mit dem Rhythmus lernen“

Verabschiedung von Frau Franzen

Vor den Weihnachtsferien mussten wir uns von unserer lieben pädagischen Kraft, Frau Franzen, verabschieden.

Am 21.12.2017 haben die Marienkinder ihr mit selbst geschriebenen Elfchen, Blumengrüßen und einem Lied den letzten Arbeitstag verschönert.

Wir bedanken uns für die schöne Zeit mit Frau Franzen und wünschen ihr alles Liebe und Gute für den wohlverdienten Ruhestand.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Verabschiedung von Frau Franzen

Weihnachtsgruß

Nach einem schönen weihnachtlichen Gottesdienst angel, wurden heute (22.12.2017) alle Marienkinder nach der 4. Stunde in die Weihnachtferien entlassen.

Wir wünschen allen Kindern und ihren Familien wunderschöne Weihnachtstage und ganz viel Zeit im Kreise eurer Liebsten.

Rutscht alle gut ins neue Jahr hinein und kommt am 08.01.2018 gesund und munter zurück in die Schule smiley.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Weihnachtsgruß

Besuch im Theater Marl

Am heutigen Montag (11.12.2017) sind alle Kinder und Lehrer der Marienschule mit dem Bus zum Theater nach Marl gefahren.

Der Nikolaus hat uns letzte Woche die Busfahrt und die Eintrittskarten für das Theaterstück "Kalif Storch" geschenkt.

Das Stück war wirklich sehenswert und lustig. Wir hatten einen tollen Tag smiley.

Ganz lieben Dank, lieber Förderverein heartheartheart.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Besuch im Theater Marl

Adventssingen

Immer montags im Dezember kommen wir in der 1. Stunde zum Adventssingen in unser Forum zusammen.

Gemeinsam werden weihnachtliche Lieder gesungen und die besinnliche Adventszeit wird eingeläutet.

Wir wünschen allen Marienkindern und ihren Eltern eine tolle Adventszeit heart.

 

Pädagogische Ganztagskonferenz

Am Mittwoch, den 29.11.2017 war die Marienschule für alle Kinder geschlossen. An dem Tag befassten sich die Lehrer mit dem Thema "Im und mit dem Rhytmus lernen". An dieser Fortbildung nahmen auch zwei Erzieherinnen vom Sixtuskindergarten und vier Erzieherinnen der OGS teil. Gemeinsam verfolgten alle den Ausführungen des Moderators Christof Studer. In Kurzer Zeit brachte er alle 24 Personen in Bewegung. Hoch konzentriert wurden Verse in unterschiedlichen Rhythmen gesprochen und mit Bewegungen kombiniert.

Konzentration, Merkfähigkeit, Rhythmusfähigkeit und die Wahrnehmungsbereiche wurden gefordert und gefördert. Mit welchen einfachen Mitteln schnell mal die Merkfähigkeit geübt werden kann oder mit wie viel Spaß man die Rhythmusfähigkeit und die Konznetration trainieren kann, war schon eine sehr wertvolle Erfahrung für alle Teilnehmer.

Zum Schluss bauten dann alle noch eine Röhrentrommel. Vieles von dem Gelernten werden wir zufünftig in unsere Arbeit mit den Kindern einfließen lassen.

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Adventssingen

Tag des Vorlesens

Am Freitag, den 17.11.2017 waren die Klassen 1a, 1b und die Willkommensklasse in die Stadtbücherei eingeladen.

Passend zum Tag des Vorlesens konnten die I-Männchen einem besonderen Gast lauschen. Der Bürgermeister las aus einem seiner Lieblingskinderbücher "Michel aus Lönneberga" vor. Die Kinder hatten viel Spaß und hörten gespannt den Geschichten zu.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Tag des Vorlesens